GESCHENKE AUS WORTEN

 

 

 

       Wir schreiben. Wir gestalten. Sie schenken.

 

      Auch wenn wir mit unseren Worten Ihre Botschaft 

      übermitteln, bleiben Sie der Schenkende.

 

      Denn Sie tragen das Wichtigste bei: Erinnerungen,

      Anekdoten, Szenen. Sie machen sich Gedanken über

      den Menschen, dem Sie sich verbunden fühlen,

      schildern Stärken und Schwächen, Vorlieben – und

      Tabus.

 

      Die Aufmerksamkeit, die Sie ihm in Gedanken widmen,

      ist das eigentliche Geschenk.

 

      Ein Geschenk aus Worten trägt über eine lange Zeit.

      Und wird mit den Jahren kostbarer.

 

 

 

Übrigens: Besonders empfänglich für Zwischentöne

sind ältere Menschen, zeigt die Forschung.